Unsere Qualitätspolitik

Im Rahmen der unternehmerischen Sorgfaltspflicht hinsichtlich der Qualitätssicherung unserer Schulungsmaßnahmen, legen wir hiermit unsere Qualitätspolitik fest. 

 

   Das QM-System stellt eine Beschreibung der von uns festgelegten Anforderungen dar. Seine Anwendung gewährleistet, dass alle Tätigkeiten, die Auswirkungen auf die Leistung unserer Bildungsstätte haben, geplant, gesteuert und überwacht werden, und dass vertraglich vereinbarte Anforderungen erfüllt werden.

Durch diese Erklärung verpflichtet die Geschäftsführung alle Mitarbeiter/-innen, Ausbilder/-innen und Anbieter ihre Tätigkeiten gemäß den Beschreibungen dieses QM-Systems auszuführen, um sicherzustellen, dass die Qualität aller Dienstleistungen unserer Bildungsstätte den internen und externen Anforderungen entspricht.

Mit der Beurteilung der Ergebnisse, interner Audits und der Leistungsbewertung prüft die Geschäftsführung die Leistung und Wirksamkeit des QM-Systems.

Wir stellen alle erforderlichen Mittel zur Erfüllung der Qualitätsziele und der Durchsetzung der Qualitätspolitik zur Verfügung.

 

   Wir verpflichten uns zur laufenden Verbesserung und Weiterentwicklung des QM-Systems.

Die stabile Qualität unserer Dienstleistungen ist eine der Grundlagen unserer erfolgreichen Bildungsarbeit. Qualität bedeutet für uns, die Ansprüche unserer Kunden, Teilnehmer/-innen und interessierten Parteien bestmöglich zu erfüllen.

In diesem Sinne ist Qualität ein wichtiges Kriterium für unser tägliches Geschäft und bildet ein zuverlässiges Band zu unseren Kunden.

Qualitätsbewusst handeln heißt für uns auch, mit wertvollen Ressourcen effizient und schonend umzugehen. Alle Mitarbeiter/-innen haben die Pflicht und das Recht darauf hinzuwirken, dass Umstände, welche Ergebnisse der Leistung unserer Bildungsstätte beschränken, beseitigt werden.

Die kontinuierliche Verbesserung unserer Bildungsstätte ist für uns deshalb mittel- und langfristig auch Voraussetzung für eine wirksame Senkung von Kosten und ein wichtiger Beitrag zur Schonung der Umwelt.

 

   Eine störungsfreie Organisation und fortschrittliche Methoden des Qualitätsmanagements bilden den dafür notwendigen Rahmen. Alle Mitarbeiter/-innen sind verpflichtet, die in ihrem Verantwortungsbereich geltenden Regelungen anzuwenden, ihre Wirksamkeit ständig zu überwachen und den neuesten Kenntnissen und Erfordernissen anzupassen. Dieses Qualitäts-verständnis und Qualitätsbewusstsein, sowie die Einstellung aller Mitarbeiter/-innen zur Qualität sind Voraussetzung für die Zufriedenheit unserer Kunden und damit für den dauerhaften Erfolg unserer Bildungsstätte.

Wir beachten die Grundsätze des Qualitätsmanagements. Dazu gehören Kundenorientierung, Führung, Einbeziehung, von Personen, Prozessorientierter Ansatz, Verbesserung, fakten-gestützte Entscheidungsfindung, Beziehungsmanagement.

 

Lörrach, 03.03.2018

 

Hebeisen Hans

Geschäftsführer

  www.kabi-dhv.de